Sie werden zur Coverstory weitergeleitet. Sollte dies nicht automatisch in einigen Sekunden geschehen, klicken Sie bitte auf den untern stehenden Link.
de/deutsche-banken-in-der-kritik-wegen-kreditvergabe-an-schweizer-bergbaukonzern-glencore#c158912

Antwort der Landesbank Baden-Württemberg

Autor/in: Landesbank Baden-Württemberg, Veröffentlicht am: 13 June 2017

Vielen Dank für die Möglichkeit, zu den Vorwürfen gegenüber der Landesbank Baden-Württemberg Stellung zu beziehen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aufgrund des Bank- und Geschäftsgeheimnisses grundsätzlich zu Geschäftsbeziehungen mit einzelnen Unternehmen nicht Stellung beziehen. Unabhängig davon gilt, dass wir uns als Teil der internationalen Gesellschaft zu der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte bekennen, wie sie von den Vereinten Nationen festgeschrieben worden ist. Wir streben deshalb an, nicht mit Unternehmen oder Institutionen zusammenzuarbeiten, von denen uns bekannt ist, dass sie grundlegende Menschenrechte missachten (siehe Nachhaltigkeitsbericht 2016, S. 16). Wie in unseren Leitplanken für das Kreditgeschäft festgelegt, beziehen wir deshalb bei Kreditentscheidungen selbstverständlich zentrale Nachhaltigkeitsaspekte eines Finanzierungsprojektes, wie Menschen- und Arbeitsrechte, ein.

Download der Datei