Deutschland: Rewe kooperiert mit Bundeswehr, um ausscheidende Soldaten einzustellen

Autor/in: Thorsten Knuf, Frankfurter Rundschau, Veröffentlicht am: 16 October 2017

"Arbeitsmarkt: Rewe will Soldaten einstellen", 13 October 2017

Auf dem deutschen Arbeitsmarkt geht es seit Jahren bergauf, die Arbeitslosenquote ist hierzulande mit knapp sechs Prozent nur noch halb so hoch wie noch vor zwölf Jahren. Viele Betriebe sehen sich bereits in ihrem Wachstum gehemmt, weil es an Fachkräften fehlt. Die Unternehmen müssen sich einiges einfallen lassen, um an qualifiziertes Personal zu kommen. Der Kölner Einzelhandels- und Touristikkonzern Rewe versucht nun einen neuen Ansatz: Er hat gerade eine umfangreiche Kooperationsvereinbarung mit der Bundeswehr geschlossen. Die Verträge dazu wurden Mitte der Woche in Berlin unterschrieben. Rewe hat es auf Soldatinnen und Soldaten abgesehen, die aus den Streitkräften ausscheiden und auf dem zivilen Arbeitsmarkt Fuß fassen wollen... [mit Bezug auf Deutsche Bahn und DHL]

Lesen Sie hier den vollständigen Post

Betreffende Unternehmen: Deutsche Bahn Deutsche Post DHL (part of Deutsche Post) REWE-Group