In Afrika verkaufte Zigaretten sind giftiger als die Zigaretten für den europäischen Markt, zeigt Public Eye Recherche

Autor/in: Marie Maurisse, Public Eye, Veröffentlicht am: 5 February 2019

"Heisse Luft und schwarzer Rauch", Jan 2019

Für ihre Schokolade ist die Schweiz weltweit berühmt. Weniger bekannt ist, dass die Schweiz fast gleich viele Zigaretten exportiert wie Schoggi. Und dies mit äussert denbaren Qualitätsstandards: Die in Africa verkauften Zigaretten sind viel giftiger als die Zigaretten für den europäischen Markt...

Es sind immer die gleichen Marken: Winston, Camel und Marlboro...

JTI, der Hersteller der Winston- und Camel-Zigaretten, antwortete auf unsere Fragen wie folgt: «Alle Tabakprodukte sind mit Gesundheitsrisiken behaftet.» Im Übrigen könne «keine standardisierte Methode die tatsächlichen Konsumgewohnheiten der Raucher nachahmen.» Daher beurteilt die Firma unsere Ergebnisse als ungenau. Darüber hinaus könne «niemand sagen, eine Zigarette sei weniger giftig als die andere, zum Beispiel anhand des Geschmacks.» [...]

Der Mediendienst von PMI weist darauf hin, dass «Konsumenten auf der ganzen Welt unterschiedliche Präferenzen» hä en. «Aufgrund dieser Präferenzen wird der Tabak nach spezifischen Mischungen und Blattgraden ausgewählt, um Konsistenz und Eigenschaften jeder Marke, wie z.B. Marlboro Rot, zu wahren.» 

Warum enthalten die in Marokko verkauften Marlboro-Produkte aber mehr Teer als die in der Schweiz gerauchten? «Wir raten davon ab, sich lediglich auf Teerwerte zu konzentrieren», sagt PMI. Es bestehe ein wissenschaftlicher Konsens darüber, dass Teer kein genauer Indikator für Risiken oder mögliche Gesundheitsschäden sei, und dass die Angabe von Messwerten zu Teer für die Konsumierenden irreführend sei. Zu den Ergebnissen betreffend Nikotin, die höher sind als auf der Packung angegeben, hält die Firma fest, dass «die Anforderungen der ISO 8243-Norm erfüllt werden, da sie eine gewisse Abweichung zulässt»...

Lesen Sie hier den vollständigen Post

Betreffende Unternehmen: Japan Tobacco International Philip Morris International