Neue WEED-Studie zu rohstoffbezogenen Missständen in der IT-Lieferkette

Autor/in: WEED e.V., Veröffentlicht am: 26 April 2019

'Am anderen Ende der Lieferkette. Was tun IT-Herstellerfür einen verantwortungsvollen Bezug von Rohstoffen?' 20 April 2019

Die Produktion von PCs, Smartphones, Druckern und sonstigen IT-Produkten geht entlang der gesamten Wertschöpfungskette mit ausbeuterischen Arbeitsbedingungen und Menschenrechtsverletzungen einher. Dies beginnt schon beim Abbau der benötigten mineralischen Rohstoffe, der häufig mit Konflikten und schweren Menschenrechtsverletzungen verknüpft ist. […]

Doch das gestiegene Bewusstsein der Öffentlichkeit insbesondere zum Thema Konfliktmineralien, die gemeinsame Regelung der Rolle von Unternehmen in den OECD-Leitsätzen zu Konflikt- und Hochrisikogebieten und schließlich die Verpflichtung eines Teils des Sektors durch die rechtlichen Vorgaben des Dodd-Frank Acts von 2010 haben eine grundlegende Änderung bewirkt: Das Thema Konfliktrohstoffe ist auch im IT-Sektor angekommen. […]

Der Bericht untersucht die Handlungsansätze von insgesamt 19 IT-Herstellern zu verantwortungsvollem Bezug von Rohstoffen. Darunter sind die 17 aktuellen Marktführer verschiedener Produktgruppen (Drucker/Kopierer, PCs/Notebooks, Smartphones, Server und Tablets) sowie zwei Smartphone-Hersteller, die als „faire Alternative“ gelten. Die Hersteller stammen aus sieben verschiedenen Ländern. Unter ihnen sind solche, die von verbindlichen Gesetzesvorgaben betroffen sind, und andere, für die nur freiwillige Regelungen gelten.Welche Auswirkungen haben gesetzliche Vorgaben, sowohl auf die Unternehmen, die davon direkt betroffen sind, aber auch auf die gesamte Branche? Und gibt es Vorreiter, die über die gesetzlichen Vorgaben hinausgehen?

Uns hat interessiert, ob die 19 IT-Hersteller den grundlegenden Empfehlungen der international anerkannten OECD-Leitsätze zum verantwortungsvollen Rohstoffabbau in Konflikt- und Hochrisikogebieten folgen und welche Unternehmen auch weitere rohstoffrelevante Probleme in der eigenen Lieferkette berücksichtigen. Der Bericht enthält dabei bewusst kein Ranking, sondern eine differenziertere Übersicht anhand der aufgestellten Kriterien und ausführliche „Steckbriefe“ zu den einzelnen IT-Herstellern. […]

[mit Bezug auf Acer, Amazon, Apple, Brother Industries, Canon, Dell, Epson, Fairphone, Fujitsu, HP, Huawei, Kyocera, Lenovo, Samsung, Xiaomi, Oppo Electronics, Inspur Group, Shift]

Lesen Sie hier den vollständigen Post

Betreffende Unternehmen: Acer Amazon.com Apple Brother Industries (Philippines) Inc. Canon Dell Epson (part of Seiko) Fairphone Fujitsu HP (Hewlett-Packard) Huawei Technologies Inspur Group Kyocera Lenovo Oppo Electronics Samsung Shift Xiaomi