abusesaffiliationarrow-downarrow-leftarrow-rightarrow-upattack-typeburgerchevron-downchevron-leftchevron-rightchevron-upClock iconclosedeletedevelopment-povertydiscriminationdollardownloademailenvironmentexternal-linkfacebookfiltergenderglobegroupshealthinformation-outlineinformationinstagraminvestment-trade-globalisationissueslabourlanguagesShapeCombined Shapelocationmap-pinminusnewsorganisationotheroverviewpluspreviewprofilerefreshnewssearchsecurityPathtagticktooltiptwitteruniversalityweb
Story

Novartis bezieht Stellung zu den Auswirkungen seiner Geschäftstätigkeiten auf Menschenrechte & Umwelt

Am 2. April veröffentlichte die TagesWoche einen Artikel anlässlich der Beförderung von Novartis Ethik-Chefin Shannon Klinger in die Geschäftsleitung des Unternehmens. Der Artikel äußert zudem Bedenken über die Patentpolitik und Zugang zu Medikamenten, sowie zu finanziellen, ökologischen und sozialen Auswirkungen seiner Geschäftspraktiken. Wir haben Novartis eingeladen, zu dem Artikel in der TagesWoche Stellung zu beziehen. Die Antwort von Novartis finden Sie untenstehend (nur auf Englisch verfügbar). 

Story timeline