Nachricht verbergen

Willkommen auf der Website des Resource Centres.

Wir machen es uns zur Aufgabe, mit Menschenrechtsfürsprecher*innen aus Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Regierungen zusammenzuarbeiten, um ungleiche Machtverhältnisse anzugehen, Wiedergutmachung für Menschenrechtsverletzungen zu erreichen und den Schutz von Mensch und Planet sicherzustellen.

Sowohl Unternehmen als auch betroffene Gemeinschaften schätzen unsere Unterstützung und Materialien.

Das ist nur durch Ihre Unterstützung möglich. Wir freuen uns über Ihre Spende.

Vielen Dank,
Phil Bloomer, Geschäftsführer

Jetzt spenden Nachricht verbergen

Aktuelle Neuigkeiten

Antwortende Abteilung: Ministry of Foreign Affairs

Hat Ihre Regierung Maßnahmen zur Reduzierung negativer Menschenrechtsauswirkungen seitens Unternehmen eingeführt, die Sie als besonders erfolgreich erachten? Bitte geben Sie ein oder mehrere Beispiele.

Yes.  The National Action Plan on Business and Human Rights.

Under the umbrella of this plan:

  • Multiple initiatives geared towards awareness raising of the UNGPs among companies and also among civil servants.
  • The CSR sector risk analysis, which aims to unearth which Dutch economic sectors run the largest risks of human rights abuses or other CSR risks. On the basis of this analysis, the government will conclude covenants with the sectors on mitigating the risks.

Welche Abteilung oder Abteilungen haben eine bedeutsame Verantwortung für Wirtschaft und Menschenrechte innerhalb Ihrer Regierung?

Ministry of Foreign Affairs has a coordinating responsibility, tying together competences that lie with other ministries, such as Economic Affairs, Security and Justice, Social Affairs and Employment, and Finance.

Hat Ihre Regierung neue Initiativen zu Wirtschaft und Menschenrechte durchgeführt oder bestehende Initiativen seit der Darlegung der UN Leitprinzipien im Juni 2011 intensiviert?

Yes

Welche sind die 5 wichtigsten Verstöße gegen Menschenrechte in Firmen, aufgrund derer Ihr Unternehmen Maßnahmen ergriffen hat?

Types of company impacts prioritised:

  • Other core labour rights (including freedom of association & trade union rights)
  • Access to water
  • Abuses linked to security for company operations (e.g.: torture & ill-treatment)
  • Impacts on children, including child labour
  • Investment

Maßnahmen zu grundlegenden Arbeitnehmerrechten (einschließl. Vereinigungssfreiheit)

Core labour rights: intensive support of ILO's Better Work Programme, esp. in Bangladesh.

Maßnahmen zu Zugang zu Wasser

Access to Water: Supporting Waterlex for a project aimed at building capacity of African NHRIs in claiming citizens' right to water.

Maßnahmen zu Beziehungen mit Sicherheitsdienstleistern

Security for company operations: support for the Voluntary Principles.

Maßnahmen für den Schutz von Kindern

Child Labour: Support of the Stop Child Labour Campaign for a project on Child Labour Free Zones.

Sonstige Maßnahmen

Investment: support for a project developing a human rights benchmark for investors/investments.

Hat Ihre Regierung einen nationalen Aktionsplan für Wirtschaft und Menschenrechte erlassen, wie er vom UN Menschenrechtsrat und der UN Arbeitsgruppe für Wirtschaft und Menschenrechte angeregt wurde, oder beabsichtigt Ihre Regierung, einen solchen Aktionsplan zu erlassen?

Yes, in December 2013.

Hat Ihre Regierung einen nationalen Aktionsplan für Wirtschaft und Menschenrechte erlassen, oder plant sie dessen Erlassung, geben Sie bitte an, ob er sich auf internationale Menschrenrechtsnormen bezieht und ob er in Absprache mit den jeweiligen Beteiligten entwickelt wurde.

It extensively references the UNGPs, as well as the OECD Guidelines for MNEs. In developing the plan, all stakeholders were consulted extensively, in the form of selected individual interviews as well as group consultations.

Zugang zu Rechtsmitteln: Welche Schritte wurden unternommen, um neue Rechtsbehelfe oder verwaltungs-rechtliche Abhilfemaßnahmen zu entwickeln oder um Hindernisse bei bestehenden Abhilfemaßnahmen für Opfer zu reduzieren?

The government has commissioned an independent study on the question whether the duty of care for corporations is adequately anchored in Dutch law. Results expected in spring of 2015, possible new measures to follow.

Zugang zu Rechtsmitteln: Welche Schritte zur Entwicklung neuer außergerichtlichen Rechtsmittel, zur Verbesserung bestehender Mechanismen und zur Reduzierung der Schranken für Opfer sind vorgenommen worden?

Seed funding for the organisation ACCESS Facility, which aims to improve access to non-judicial grievance mechanisms.  / Strong support for the OECD NCP. NCP has been given the authority to conduct sectoral studies in at the request of the government for serious CSR cases.

Zugang zu Rechtsmitteln: Hat Ihre Regierung für Firmen mit Sitz in Ihrem Land oder deren Tochterfirmen Schritte zur Erweiterung der Rechenschaftspflicht für Menschenrechts-auswirkungen im Ausland vorgenommen? Wenn ja, führen Sie dies bitte näher aus.

Implementation of the new EU directive on non-financial reporting. Separately, the government already conducts an annual Transparency benchmark geared towards the 500 largest Dutch companies.

Welche Faktoren erschweren die Möglichkeit Ihres Unternehmens, Maßnahmen zu Wirtschaft und Menschenrechten zu ergreifen?

Most important factor:

  • Political limitations imposed by foreign governments or multilateral institutions

Significant factors:

  • Opposition  or lack of consensus within governments
  • Oppositon by economic interest groups or business associations
  • Lack of resources for enforcement, monitoring and prosecution
  • Lack of understanding or awareness of business & human rights in government
  • Challenges of coordinating across government departments

Minor factors:

  • Concern about deterring foreign investment
  • Other opposition by influential people or groups outside government

Welche Form der Unterstützung würde Ihre Regierung begrüßen, um ihre Maßnahmen zu Wirtschaft und Menschenrechten zu erweitern?

Mostly sharing knowledge, and capacity building for countries with problematic rule of law.