Nachricht verbergen

Willkommen auf der Website des Resource Centres.

Wir hoffen, dass Sie unsere kostenlosen Tools und Ressourcen nützlich finden. Wussten Sie, dass wir auch direkt mit Vertreter*innen von Gemeinschaften zusammenarbeiten und ihnen Kompetenzen vermitteln und Ressourcen zur Verfügung stellen, damit sie Menschenrechtsverletzungen dokumentieren und effektiv mit Unternehmen kommunizieren können?

Diese Arbeit ist nur dank der großzügigen Spenden von Menschen wie Ihnen möglich.

Wir würden uns sehr über Ihre Unterstützung freuen.

Herzlichen Dank,
Phil Bloomer, Geschäftsführer

Jetzt spenden Nachricht verbergen

Dies ist Teil einer Story, aber diese ist nicht in Ihrer Sprache verfügbar. Wir empfehlen Ihnen dazu folgendes in anderen Sprachen anzusehen:

US Govt.'s full amicus curiae brief

Autor/in: US Department of Justice, Veröffentlicht am: 8 August 2018

The IOIA provides that international organizations “enjoy the same immunity from suit...as is enjoyed by foreign governments.” 22 U.S.C. 288a(b). The text, structure, and history of the Act, as well as Executive Branch practice and related congressional enactments, all confirm that the jurisdictional immunity afforded by the Act is the jurisdictional immunity currently enjoyed by foreign states and as it might be modified over time, not as it existed when the Act was enacted in 1945. The court of appeals’ contrary determination is incorrect, would present practical difficulties for federal courts, and is not justified by the policy concerns that respondents invoke.

Lesen Sie hier den vollständigen Post