Nachricht verbergen

Willkommen auf der Website des Resource Centres.

Wir hoffen, dass Sie unsere kostenlosen Tools und Ressourcen nützlich finden. Wussten Sie, dass wir auch direkt mit Vertreter*innen von Gemeinschaften zusammenarbeiten und ihnen Kompetenzen vermitteln und Ressourcen zur Verfügung stellen, damit sie Menschenrechtsverletzungen dokumentieren und effektiv mit Unternehmen kommunizieren können?

Diese Arbeit ist nur dank der großzügigen Spenden von Menschen wie Ihnen möglich.

Wir würden uns sehr über Ihre Unterstützung freuen.

Herzlichen Dank,
Phil Bloomer, Geschäftsführer

Jetzt spenden Nachricht verbergen

Dies ist Teil einer Story, aber diese ist nicht in Ihrer Sprache verfügbar. Wir empfehlen Ihnen dazu folgendes in anderen Sprachen anzusehen:

UN Special Rapporteur calls climate change a threat to human rights

Autor/in: Office of the High Commissioner on Human Rights, Veröffentlicht am: 9 October 2018

"States must accelerate action to address climate change — from solar electricity to climate-friendly agriculture practices — or risk locking in decades of grave human rights violations, a UN expert says.

In a statement following the release of a new scientific report from the Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC), David R. Boyd, the UN Special Rapporteur on human rights and the environment, said that climate change rated as one of the greatest threats to human rights...

Boyd said that for 25 years, scientists have issued increasingly clear warnings about the urgency of transforming economies and societies in cleaner, greener directions."

Lesen Sie hier den vollständigen Post