Nachricht verbergen

Willkommen auf der Website des Resource Centres.

Wir hoffen, dass Sie unsere kostenlosen Tools und Ressourcen nützlich finden. Wussten Sie, dass wir auch direkt mit Vertreter*innen von Gemeinschaften zusammenarbeiten und ihnen Kompetenzen vermitteln und Ressourcen zur Verfügung stellen, damit sie Menschenrechtsverletzungen dokumentieren und effektiv mit Unternehmen kommunizieren können?

Diese Arbeit ist nur dank der großzügigen Spenden von Menschen wie Ihnen möglich.

Wir würden uns sehr über Ihre Unterstützung freuen.

Herzlichen Dank,
Phil Bloomer, Geschäftsführer

Jetzt spenden Nachricht verbergen

Dies ist Teil einer Story, aber diese ist nicht in Ihrer Sprache verfügbar. Wir empfehlen Ihnen dazu folgendes in anderen Sprachen anzusehen:

Mozambique: Govt. to set up domestic diamond certification scheme as consumers become more socially responsible

Autor/in: African Press Agency, Political Analysis South Africa, Veröffentlicht am: 5 December 2018

"Mozambique to set up executive secretariat for diamond certification", 3 December 2018.

Mozambique will set up a an executive secretariat for diamond certification early next year, as part of a strategy to avoid the risk of seeing increasingly demanding consumers spurn natural stones in favour of cheaper synthetic diamonds. According to Mozambique’s Minister of Mineral Resources and Energy, Max Tonela, the body will be in charge of certifying the origin of the diamonds that occur in its national territory. Tonela also confirmed that Mozambique is already a signatory to the Kimberley Agreement, which will allow the country to explore, export and sell diamonds in the international market...While the Kimberley Process is generally credited with curtailing the role diamonds once played in the funding of wars, critics say it has been ineffective in curbing other serious violence.

Lesen Sie hier den vollständigen Post