Nachricht verbergen

Willkommen auf der Website des Resource Centres.

Wir hoffen, dass Sie unsere kostenlosen Tools und Ressourcen nützlich finden. Wussten Sie, dass wir auch direkt mit Vertreter*innen von Gemeinschaften zusammenarbeiten und ihnen Kompetenzen vermitteln und Ressourcen zur Verfügung stellen, damit sie Menschenrechtsverletzungen dokumentieren und effektiv mit Unternehmen kommunizieren können?

Diese Arbeit ist nur dank der großzügigen Spenden von Menschen wie Ihnen möglich.

Wir würden uns sehr über Ihre Unterstützung freuen.

Herzlichen Dank,
Phil Bloomer, Geschäftsführer

Jetzt spenden Nachricht verbergen

Netherlands: Rail co. NS to compensate Holocaust survivors & their relatives over its role in deportation of Jews during WWII

Autor/in: BBC News , Veröffentlicht am: 6 December 2018

"Holocaust: Dutch rail firm NS to pay families compensation", 28 Nov 2018 

The Netherlands' state-run rail company NS has agreed to set up a commission to compensate Holocaust survivors and their relatives for transporting Jews to a Nazi transit camp...Some 107,000 Jews were taken to Westerbork and deported, mainly to deaths camps at Auschwitz and Sobibor.  Only 5,000 survived.

NS said it had decided to avoid a legal battle, years after French rail company SNCF was ordered to pay compensation for its role in deporting 76,000 French Jews during World War Two...

NS said in a statement on Tuesday that it had operated trains on behalf of Germany's Nazi occupiers, describing it as a black page in the history of the company and country...

 

Lesen Sie hier den vollständigen Post

Betreffende Unternehmen: NS SNCF (Société Nationale des Chemins de Fer)