Nachricht verbergen

Willkommen auf der Website des Resource Centres.

Wir machen es uns zur Aufgabe, mit Menschenrechtsfürsprecher*innen aus Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Regierungen zusammenzuarbeiten, um ungleiche Machtverhältnisse anzugehen, Wiedergutmachung für Menschenrechtsverletzungen zu erreichen und den Schutz von Mensch und Planet sicherzustellen.

Sowohl Unternehmen als auch betroffene Gemeinschaften schätzen unsere Unterstützung und Materialien.

Das ist nur durch Ihre Unterstützung möglich. Wir freuen uns über Ihre Spende.

Vielen Dank,
Phil Bloomer, Geschäftsführer

Jetzt spenden Nachricht verbergen

Unternehmensaktivitäten und -maßnahmen

RWE

Mitglied des UN Global Compact

Hauptsitz in Deutschland

RWE website

🔎 Run a search for “RWE”

Get RSS feed of these results

Alle Stories

Artikel
21 November 2019

Kritik an deutschen Firmen wegen Kohleimporten aus Russland; Förderung findet unter schlechten Bedingungen statt

Autor/in: Kathrin Witsch, Handelsblatt

"Deutsche Konzerne geraten wegen Kohleimporten aus Russland in Erklärungsnot", 4 Nov 2019...

Mehr

Artikel
10 October 2019
+ English - Verbergen

Autor/in: Philip Oltermann, The Guardian

"'Human rights before mining rights': German villagers take on coal firm", 30 Sep 2019...

Mehr

  • Betreffende Unternehmen: RWE
Artikel
3 October 2019
+ Français - Verbergen

Autor/in: Ludovic Dupin, Novethic (France) (copyright: www.novethic.fr)

« RWE, premier émetteur de CO2 en Europe, vise la neutralité carbone en 2040 », 2 octobre 2019...

Mehr

  • Betreffende Unternehmen: RWE
Bericht
25 June 2019
+ English - Verbergen

Autor/in: Business & Human Rights Resource Centre

For the past decade, climate litigation has been steadily rising across jurisdictions. Traditionally, these cases have been brought against governments, but there is now a steep rise in climate lawsuits brought directly against companies. This increase...

Mehr

Bericht
25 June 2019
+ Français - Verbergen

Autor/in: Centre de Ressources sur les Entreprises et les Droits de l'Homme

Au cours de la dernière décennie, le nombre de litiges climatiques a régulièrement augmenté d’un pays à l’autre. En général, ces poursuites sont engagées contre des gouvernements, mais le nombre de poursuites liées au climat introduites directement...

Mehr

Bericht
25 June 2019
+ Español - Verbergen

Autor/in: Centro de Información sobre Empresas y Derechos Humanos

Durante la última década, los litigios climáticos han aumentado de manera constante en todas las jurisdicciones. Tradicionalmente, estos casos se han presentado en contra de los gobiernos, pero ahora hay un fuerte aumento en juicios por el clima,...

Mehr

Artikel
3 May 2019

Protestbewegung "Fridays for Future" demonstriert bei RWE-Hauptversammlung für Ende der Kohleverstromung

Autor/in: Süddeutsche Zeitung

"'Fridays for Future': Demo bei RWE-Hauptversammlung", 3. Mai 2019...

Mehr

  • Betreffende Unternehmen: RWE
Artikel
24 April 2019

Peru: Weitere Verzögerungen im Verfahren gegen RWE wegen drohender Flutkatastrophe in den Anden

Autor/in: Germanwatch

[...] Es hatte schon nach der Entscheidung des Gerichts zur Aufnahme der Beweisführung lange gedauert, bis die offiziellen Gutachter bestimmt werden konnten. Dies lag u. a. an Einwürfen der RWE-Anwälte, die vom Gericht zurückgewiesen wurden....

Mehr

Item
11 April 2019
+ English - Verbergen

Autor/in: New York Times

“Climate Change Could Destroy His Home in Peru. So He Sued an Energy Company in Germany.”, 9th April 2019...

Mehr

Artikel
8 April 2019
+ Français - Verbergen

Autor/in: Actu Environnement

« Les stratégies efficientes devant la justice climatique : les entreprises », 10 avril 2019 ...

Mehr