Nachricht verbergen

Willkommen auf der Website des Resource Centres.

Wir machen es uns zur Aufgabe, mit Menschenrechtsfürsprecher*innen aus Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Regierungen zusammenzuarbeiten, um ungleiche Machtverhältnisse anzugehen, Wiedergutmachung für Menschenrechtsverletzungen zu erreichen und den Schutz von Mensch und Planet sicherzustellen.

Sowohl Unternehmen als auch betroffene Gemeinschaften schätzen unsere Unterstützung und Materialien.

Das ist nur durch Ihre Unterstützung möglich. Wir freuen uns über Ihre Spende.

Vielen Dank,
Phil Bloomer, Geschäftsführer

Jetzt spenden Nachricht verbergen

KiK

Hauptsitz in Deutschland

KiK website [in German] 

🔎 Run a search for “KiK”

Get RSS feed of these results

Alle Stories

Bericht
10 February 2017
+ Français - Verbergen

Autor/in: Centre d’études de droit de l’environnement de Tarragone (CEDAT)

“Droits de l’homme et entreprises européennes: Guide pratique à l’intention des organisations de la société civile et des défenseurs des droits de l’homme”, Septembre 2016...

Mehr

Artikel
2 February 2017
+ English - Verbergen

Autor/in: Observer [Pakistan]

Patrick Zahn, CEO of the German manufacturer KiK Textiles and Non-Food GmbH, will launch a new initiative to improve building safety of its Pakistani suppliers on February 2 in Karachi. KiK has invited its 30 Pakistani suppliers to participate in an...

Mehr

  • Betreffende Unternehmen: KiK
Bericht
11 January 2017
+ English - Verbergen

Autor/in: Carolijn Terwindt & Miriam Saage-Maass, European Center for Constitutional & Human Rights; Friedrich Ebert Stiftung

„Liability of Social Auditors in the Textile Industry”, December 2016...

Mehr

Artikel
19 December 2016
+ English - Verbergen

Autor/in: European Center for Constitutional & Human Rights

Paying the price for catastrophes: Survivors of Pakistani factory fire sue German clothing retailer KiK...260 dead and 32 injured: In the fire disaster on the 11th of September 2012, the employees of the Ali Enterprises textile factory in Karachi paid...

Mehr

Story
15 December 2016
+ English - Verbergen
Story
9 December 2016

"Lieferketten sind Menschenketten - Studie 2016: Wo deutsche Unternehmen in Bezug auf Menschenrechte stehen"

Gesamte Story anzeigen

Artikel
23 November 2016
+ English - Verbergen

Autor/in: Clean Clothes Campaign

Four years since the Tazreen factory fire: justice only half done, 24 Nov 2016...

Mehr

Artikel
21 October 2016
+ English - Verbergen

Autor/in: Dr. Carolijn Terwindt, ECCHR on Humboldt Law Clinic Grund- und Menschenrechte blog (Germany)

"Supply chain liability: The lawsuit by Karachi claimants against retailer KiK in historic perspective", 20 Oct 2016...

Mehr

Artikel
14 September 2016

Nach angekündigter KiK-Zahlung: INKOTA fordert rechtliche Regelungen für Textilunternehmen

Autor/in: EPO online

...Global tätige Textilunternehmen müssen für die Wahrung der Menschenrechte in ihren Lieferketten Verantwortung tragen und haftbar gemacht werden können. Das hat INKOTA nach der Bekanntgabe der Internationalen Arbeitsrechtsorganisation (ILO) im Fall...

Mehr

  • Betreffende Unternehmen: KiK
Artikel
10 September 2016
+ English - Verbergen

Autor/in: Clean Clothes Campaign

After four years of campaigning and months of negotiations, an agreement has been reached to pay compensation in excess of US$5 million to the survivors and families of workers killed in Pakistan’s worst industrial accident...On 11 September 2012, more...

Mehr