abusesaffiliationarrow-downarrow-leftarrow-rightarrow-upattack-typeburgerchevron-downchevron-leftchevron-rightchevron-upClock iconclosedeletedevelopment-povertydiscriminationdollardownloademailenvironmentexternal-linkfacebookfiltergenderglobegroupshealthC4067174-3DD9-4B9E-AD64-284FDAAE6338@1xinformation-outlineinformationinstagraminvestment-trade-globalisationissueslabourlanguagesShapeCombined Shapeline, chart, up, arrow, graphLinkedInlocationmap-pinminusnewsorganisationotheroverviewpluspreviewArtboard 185profilerefreshIconnewssearchsecurityPathStock downStock steadyStock uptagticktooltiptwitteruniversalityweb

This page is not available in English and is being displayed in German

Article

26 Jan 2017

Author:
Ergon Associates & Business & Human Rights Resource Centre

Beschwerdemechanismen im Unternehmen: Menschenrechtliche Beschwerden effektiv managen und wirksam Abhilfe schaffen

Dieser Leitfaden thematisiert die Wichtigkeit eines effektiven menschenrechtlichen Beschwerdemanagements für Unternehmen und beschreibt konkrete Anleitungen und erste Schritte hin zum menschenrechtlichem Beschwerdemanagement im Unternehmen für Arbeitnehmer, Kunden und Mitglieder lokaler Gemeinschaften. Der Leitfaden konzentriert sich auf die Behandlung des menschenrechtlichen Beschwerdemanagements von Unternehmen im deutschen Kontext, wobei Teilaspekte auch darüber hinaus von Relevanz sein können. Besonders relevant ist er für Manager in mittleren und großen in Deutschland tätigen Unternehmen der Themenbereiche Menschenrechte und Soziales sowie Personal, Kundenservice oder Community Relations. Kleinere Unternehmen können die Inhalte dieses Leitfadens nutzen, um eigene Ansätze zu entwickeln, die an ihre Größe, Art der Tätigkeit und Umgebung angepasst sind. Der Leitfaden ist eine deutschsprachige Adaption des Business & Human Rights Resource Centre & Ergon Associates, basierend auf der englischen Originalversion “Handling and resolving human rights complaints about your business”  der UK Equality & Human Rights Commission ( Dezember 2016).

Für Nachfragen oder weitere Informationen zum Leitfaden wenden Sie sich gerne an Isabel Ebert [[email protected]] oder Laura Curtze [[email protected]].