abusesaffiliationarrow-downarrow-leftarrow-rightarrow-upattack-typeburgerchevron-downchevron-leftchevron-rightchevron-upClock iconclosedeletedevelopment-povertydiscriminationdollardownloademailenvironmentexternal-linkfacebookfiltergenderglobegroupshealthinformation-outlineinformationinstagraminvestment-trade-globalisationissueslabourlanguagesShapeCombined Shapelocationmap-pinminusnewsorganisationotheroverviewpluspreviewprofilerefreshnewssearchsecurityPathtagticktooltiptwitteruniversalityweb

This page is not available in English and is being displayed in German

Company Response

Statement der BASF zu dem Gegenantrag des Dachverbands der Kritischen Aktionärinnen und Aktionäre e.V.

...Die Eskalation der Gewalt und der Tod von Minenarbeitern während einer Auseinandersetzung mit Polizeikräften in Marikana im August 2012 haben uns sehr bedrückt und schockiert... Lonmin ist ein Lieferant, mit dem wir seit dem Erwerb von Engelhard im Jahr 2006 zusammenarbeiten...In dem konkreten Fall gibt es eine Untersuchung, die vom südafrikanischen Präsidenten in Auftrag gegeben wurde. Der Bericht darüber wurde wohl Ende März abgeschlossen. Die Ergebnisse der „Marikana Commission of Inquiry“ sind allerdings bisher nicht veröffentlicht...Bitte haben Sie Verständnis, dass wir keine Stellungnahme abgeben können zu einem Sachverhalt, der in Südafrika noch nicht vollständig aufgeklärt ist. Wir können aber versichern, dass wir jedes Interesse daran haben, dass unsere Lieferanten die international üblichen Standards für ein verantwortliches Handeln einhalten. Dies bringen wir in unseren Gesprächen mit ihnen zum Ausdruck. Auch mit Lonmin sind wir im Gespräch und werden diesen Dialog weiterführen...

Story Timeline