Geprüfte Fortschrittsberichte aller Textilbündnismitglieder erstmals öffentlich einsehbar

Author: Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Published on: 13 August 2019

Mit der Veröffentlichung der Fortschrittsberichte legen dieses Jahr erstmals alle Bündnismitglieder öffentlich Rechenschaft darüber ab, was sie tatsächlich im letzten Jahr erreicht haben, um menschenwürdige Arbeitsbedingungen, Umweltschutz und faire Löhne in ihrer Lieferkette durchzusetzen. Die 98 berichtspflichtigen Mitglieder haben zudem Maßnahmenpläne (Roadmaps) für 2019 eingereicht...

Alle abgegebenen Berichte und Maßnahmenpläne, darunter auch die der Bundesregierung, werden extern geprüft und stehen nahezu alle ab sofort auf der Webseite des Bündnisses. Einige wenige Berichte befinden sich noch in der letzten Prüfschleife und werden bis September veröffentlicht...

[R]und 80 Prozent der für 2018 gesetzten Ziele wurden tatsächlich erreicht. Die Mitglieder haben zudem in diesem Jahr über 1.000 neue konkrete Maßnahmen zur Umsetzung der Bündnisziele definiert. Damit leisten sie aktiv einen Beitrag zur Umsetzung unternehmerischer Sorgfaltspflichten und leisten damit zugleich einen Anteil zur Umsetzung der VN-Leitprinzipien Wirtschaft und Menschenrechte und des Nationalen Aktionsplans für Wirtschaft und Menschenrechte...

Die Veröffentlichung der Fortschrittsberichte war im letzten Jahr freiwillig. Mit der verpflichtenden Veröffentlichung aller Fortschrittsberichte in diesem Jahr erreicht das Textilbündnis einen weiteren großen Meilenstein, um die Textil- und Bekleidungsindustrie transparenter zu gestalten.

Read the full post here