This piece of content is part of a larger story, but that story is not available in your language. We do still recommend you read this content in the context of this story:

Was taugt der Grüne Knopf?

Author: Carolin Wahnbaeck, Spiegel Online, Published on: 9 September 2019

An diesem Montag startet der "Grüne Knopf": Mit dem staatlichen Textilsiegel will Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) nachhaltige Kleidung und Textilien auszeichnen. Und Klarheit schaffen: Denn zwar geben viele Verbraucher in Umfragen an, dass sie gern mehr grüne Mode kaufen wollen. Aber die Verwirrung ist groß, was die vielen Öko- und Sozialstandards auf dem Markt bedeuten. 

Das soll der Grüne Knopf ändern - doch was taugt er wirklich? Wie erkennt man Kleidung, die damit ausgezeichnet ist? Und welche Firmen machen mit? Antworten auf die wichtigsten Fragen...

Textilien mit dem Grünen Knopf sind ab sofort im stationären und Onlinehandel erhältlich. Zum Start des Grünen Knopfs machen 27 Textilfirmen mit, weitere befinden sich im Prüfprozess. Beim Start dabei sind Aldi, Lidl, Kaufland, Rewe, Tchibo, die Outdoor-Marke Vaude, Trigema, der Hotelwäschehersteller Dibella, Hess Natur sowie kleine Öko-Mode-Hardliner wie Melawear und 3Freunde...

Read the full post here

Related companies: 3Freunde Aldi Nord Aldi Süd Dibella Hess Natur Kaufland Lidl Melawear REWE-Group Tchibo Trigema Vaude