hide message

Welcome to the Resource Centre

We make it our mission to work with advocates in civil society, business and government to address inequalities of power, seek remedy for abuse, and ensure protection of people and planet.

Both companies and impacted communities thank us for the resources and support we provide.

This is only possible because of your support. Please make a donation today.

Thank you,
Phil Bloomer, Executive Director

Donate now hide message

This piece of content is part of a larger story, but that story is not available in your language. We do still recommend you read this content in the context of this story:

Zentralkomitee der deutschen Katholiken fordert Lieferkettengesetz noch in dieser Legislaturperiode

Author: Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK), Published on: 28 November 2019

'ZdK fordert Lieferkettengesetz noch in dieser Legislaturperiode', 23. November 2019

VOLLVERSAMMLUNG DES ZENTRALKOMITEES DER DEUTSCHEN KATHOLIKEN AM 22./23. NOVEMBER 2019

Das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) fordert die Bundesregierung auf, einen gesetzlichen Rahmen zu schaffen, mit dem Unternehmen verpflichtet werden, auch im Ausland Menschenrechte und Umweltstandards zu achten. Geschädigte müssen auch vor deutschen Gerichten ihre Rechte einklagen können. Deshalb begrüßt das ZdK die Initiative zum Lieferkettengesetz und spricht sich dafür aus, noch in dieser Legislaturperiode ein Lieferkettengesetz auf den Weg zu bringen.

 

Read the full post here