abusesaffiliationarrow-downarrow-leftarrow-rightarrow-upattack-typeburgerchevron-downchevron-leftchevron-rightchevron-upClock iconclosedeletedevelopment-povertydiscriminationdollardownloademailenvironmentexternal-linkfacebookfiltergenderglobegroupshealthinformation-outlineinformationinstagraminvestment-trade-globalisationissueslabourlanguagesShapeCombined Shapelocationmap-pinminusnewsorganisationotheroverviewpluspreviewprofilerefreshnewssearchsecurityPathtagticktooltiptwitteruniversalityweb

このページは 日本語 では利用できません。{displayed language} で表示されています。German

企業の回答

Antwort BMW

Die BMW Group ist bereits seit mehreren Jahren an verschiedenen Integrationsprojekten beteiligt. Aufgrund der aktuellen Entwicklung wollen wir ein weiteres Maßnahmenpaket auf den Weg bringen. Das wird eine Kombination aus Sprachkursen und Einsätzen zur Berufsorientierung und Qualifikation.

Unten erhalten Sie mehr Details über unsere Planungen zu einem möglichen Einsatz von Flüchtlingen bei der BMW Group:

  • Der erste Baustein ist das Angebot an höher qualifizierte Flüchtlinge, einen Orientierungseinsatz mit flankierendem Sprachkurs bei der BMW Group zu machen. Dies wird in Zusammenarbeit mit der Bundesagentur für Arbeit erfolgen, mit der wir den Prozess bereits abgestimmt haben. Mit ca. 50 Flüchtlingen starten wir Ende November am Standort München
  • Ab Dezember soll dieses Angebot auf die BMW Werk-Standorte Landshut, Dingolfing, Regensburg, Leipzig sowie Berlin und ausgewählte Niederlassungen der BMW Group ausgedehnt werden.
  • Außerdem prüfen wir gerade, wie wir kurzfristig Flüchtlinge in das betriebliche Einstiegsqualifizierungsprogramm der BMW Group einbeziehen können und ggf. auch in die Berufsausbildung

に対する回答

Europa: Unternehmen sprechen sich für Integration von Flüchtlingen aus

ストーリー 6 10月 2015

Story Timeline